Mit dem Rad zur Arbeit

Mit dem Rad zur Arbeit © AOK

Aktiv zum Arbeitsplatz: Mit dem Rad zur Arbeit

 

Bewegung macht Spaß, fit und gesund. Das merken Berufstätige jedes Jahr bei der bundesweiten Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von ADFC und der Gesundheitskasse AOK.

 

Das Ziel der Mitmach-Aktion: Den Arbeitsweg nutzen und etwas für die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden tun. Wie? Ganz einfach: Aufs Fahrrad umsteigen. Das ist umweltfreundlich und sorgt für mehr Bewegung im Alltag. Und das tut gut.

So wird der Arbeitsweg zur Trainingsstrecke

Wer mitmachen möchte, meldet sich auf Mit-dem-Rad-zur-Arbeit.de an. Das geht als Einzelperson oder man bildet mit den Kolleginnen und Kollegen ein Team.

Dann schwingt man sich im Aktionszeitraum vom 1. Mai bis 31. August an mindestens 20 Arbeitstagen in den Sattel und trägt diese Tage im persönlichen Aktionskalender ein.

In die Pedale treten, heißt gewinnen

Jede Fahrt zählt, egal, ob die ganze Strecke mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren wird oder für den Arbeitsweg Rad und Bahn oder Bus kombiniert werden.

Wer die 20 Tage schafft, nimmt automatisch an der Verlosung von attraktiven Preise von namenhaften Unternehmen teil.

Eine Mitgliedschaft im ADFC oder der AOK ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Mehr Infos und Anmeldung: Mit-dem-Rad-zur-Arbeit.de

Für Arbeitnehmer:innen bringt der regelmäßige Arbeitsweg mit dem Rad Spaß, hält fit und gesund. Arbeitgeber:innen profitieren von motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die seltener krank sind.

 

Verwandte Themen

Raumvermietung in der Kölner Innenstadt

Unsere Geschäftsstelle können Sie für Ihre Veranstaltung mieten.

Asphalt_Lücke

Kurz vor Weihnachten beschenkt sich das Kölner Radverkehrsinfrasturkturmuseum (KRIM*) mit einem neuem Exponat aus dem…

Mediadaten fahrRAD!

Unser Magazin fahrRAD! erscheint dreimal jährlich und wird in einer Auflage von bis zu 7.500 Exemplaren an unsere…

Park_Lücke

Die kunst- und kultursinnige Stadt Köln bleibt sich treu und integriert in die jüngst fertiggestellte…

Geisterräder in Köln

Diese Karte zeigt alle Geisterräder im Kölner Stadtgebiet. Die Geisterräder wurden vom ADFC Köln und Dritten zum…

ADFC Lastenräder in Köln

Der ADFC Köln bietet den kostenlosen Verleih von fünf Lastenrädern für alle Kölner*innen an. Die Räder können bis zu…

Fahrrad-Codierung in Köln

Wir bieten jeden ersten Samstag im Monat ab 11:00 Uhr und zusätzlich jeden zweiten und vierten Mittwoch ab 17 Uhr eine…

Kölsches Kleeblatt

Ob Feierabendrunde oder ambitionierte Ganztagestour: Das Kölsche Kleeblatt lässt sich flexibel variieren. Die vier…

‪Der schüchterne Radweg

Die Stadtverwaltung hat ein neues Exponat in das Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum KRIM aufgenommen.

https://koeln.adfc.de/artikel/aktiv-zum-arbeitsplatz-mit-dem-rad-zur-arbeit-9

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt