So geht #Fahrradland

So geht #Fahrradland © ADFC/April Agentur

Dossier: ADFC-Aktionsplan So geht #Fahrradland

 

Deutschland wird bis 2030 Fahrradland – das muss das Ziel sein. Der ADFC hat einen Aktionsplan mit konkreten Forderungen und Maßnahmen aufgestellt, was der Bund bis 2025 machen muss. Zugleich ist der Plan ein Leitfaden für Koalitionsverhandlungen.

 

Die nächsten Jahre sind für die Klima- und Verkehrswende entscheidend! Die aktuellen Herausforderungen lassen uns keine Zeit mehr, um nachhaltige Lösungen länger aufzuschieben oder halbherzig anzugehen. Es ist höchste Zeit, Mobilität radikal neu zu denken und mutig zu handeln! Der ADFC fordert eine massive Verlagerung vom Autoverkehr auf den Radverkehr, um die Verkehrswende zu schaffen, das Klima zu schützen und unsere Städte und Regionen lebenswerter zu machen.

Der Bund hat im neuen Nationalen Radverkehrsplan 3.0 ambitionierte Ziele formuliert, bleibt aber im Ungefähren, wie diese Ziele erreicht werden sollen. Deshalb hat der ADFC den Aktionsplan „So geht #Fahrradland“ entwickelt. Darin beschreibt er Maßnahmen, mit deren Hilfe die Vision des Fahrradlands Deutschland Wirklichkeit werden kann.

Die unten aufgeführten Texte dieses Dossiers stellen die drei Kernforderungen des Aktionsplans näher vor. Zudem gibt es den Bericht der parlamentarischen Veranstaltung „So geht #Fahrradland: Mit dem Fahrrad zur Verkehrswende“ vom 18. Mai 2021. Der ADFC hat mit einem hochrangigen Podium die Ideen des Aktionsplans diskutiert. Die Veranstaltung ist auch als Videomitschnitt zu sehen.

Aktualisiert am 25.10.2021

 

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

ADFC Köln in den sozialen Medien

Der ADFC Köln ist viel in den sozialen Medien unterwegs, um seine Zielgruppen unter den Radfahrer*innen,…

fahrRAD! Archiv

Im Zeitschriftenarchiv der fahrRAD! findet ihr alle uns vorliegenden Ausgaben aus den letzten Jahrzehnten.

Unsere Verkehrssicherheitsarbeit in Köln

Der ADFC Köln engagiert sich leidenschaftlich für mehr Verkehrssicherheit in Köln. Ein Schwerpunkt ist dabei, die…

Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests in Köln

Der ADFC-Fahrradklima-Test wird alle zwei Jahre mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums in Köln und bundesweit…

Schlagloch auf der Straße.

Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum

Das Kölner RadverkehrsInfrastrukurMuseums (KRIM) ist ein Freiluftmuseum, das bundesweit seinesgleichen sucht. Besucher…

Unterwegs mit dem Rad in Köln, Deutschland und Europa

Wer auf eigene Faust allein oder mit Freunden und Familie losradeln will, findet beim ADFC und den…

ADFC Köln in TV und Radio

Unsere Expert*innen sind regelmäßig zur Verkehrspolitik und zu den Themen Fahrradtechnik und Radreisen im Fernsehen und…

Fahrradkarten vom ADFC

In unserer Geschäftsstelle bieten wir ADFC-Fahrradkarten zu unserer Region an. Diese sind auch im Buchhandel erhältlich.

https://koeln.adfc.de/artikel/dossier-adfc-aktionsplan-so-geht-fahrradland-13

Häufige Fragen an den ADFC

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt