Verkehrssicherheitsarbeit des ADFC Köln

 

Im Bereich Verkehrssicherheit bieten wir ein breites Portfolio an, um Schulen, Unternehmen und Behörden an Verkehrssicherheitstagen und ähnlichen Veranstaltungen zu unterstützen.

 

Zusammen mit einem externen Verkehrssicherheitsberater ergänzen wir unsere eigenen Aktivitäten um verschiedene Aktions- und Veranstaltungsformate für verschiedene Zielgruppen.

Veranstaltungen zum Thema Verkehrssicherheit werden im Format zweistündiger, vierstündiger oder ganztägiger Blöcke angeboten, zum Beispiel als Informationsveranstaltung, als Event oder als praktische Übung. Die konkrete Ausgestaltung wird individuell vereinbart. Typische Inhalte sind:

Für Schulen oder Kindergärten

  • Der sichere Schulweg
  • Das richtige Kinderfahrrad
  • Verkehrserziehung in der Familie: Was sollte mein Kind können?
  • Training Zweiradmobilität
  • Fahrrad-Check
  • Technik-Kurs
  • Fahrrad-AG

Für Firmen

  • Der sichere Weg zum Arbeitsplatz
  • Firmen-Event „Radfahren macht Spaß, aber mit Sicherheit“
  • Fahrradparcours für Junge und Junggebliebene

Für Logistikunternehmen

  • Einstellung für die Sicherheit mit der LKW-Spiegeleinstellplane

Die hier genannten Themen lassen sich selbstverständlich auch mit unseren Vorträgen und Kursen im Bereich Technik und Verbraucherberatung kombinieren.

 

alle Themen anzeigen

Spende für unsere Arbeit!

Der ADFC Köln bringt sich hier vor Ort für die Belange der Radfahrenden in der Domstadt ein. Wir sind die Treiber der Verkehrswende in Köln und setzen uns bessere Bedingungen für die Radfahrenden ein. Dazu arbeiten wir in politischen Gremien mit, beraten die ehrenamtliche Politik im Stadtrat und den Bezirksvertretungen und geben der Perspektive des Radverkehrs auf allen Ebenen der Stadtverwaltung mehr Gewicht. Darüber hinaus haben wir eine starke Präsenz in der Presse, im Radio und TV, um auch der breiten Bevölkerung unsere Themen zugänglich zu machen.

Spendenkonto ADFC Köln

IBAN: DE39 3706 0590 0004 8836 08
BIC: GENODED1SPK

Wenn Du uns im Verwendungszweck Deine Adresse mitteilst, schicken wir Dir eine Spendenbescheinigung mit der Post zu. Bis 200 Euro gilt der Überweisungsträger als Nachweis für das Finanzamt. Alternativ kannst Du auch über den PayPal-Button an den Kölner ADFC spenden.

Via PayPal spenden

Verwandte Themen

Cover

Abbau freilaufender Rechtsabbieger

Mehr als 300 Kreuzungen in Köln müssen sicherer gemacht werden. Die Stadtverwaltung hat schon im September 2017 den…

Es war einmal ein Radverkehrskonzept für Köln?

Von der Umsetzung des Radverkehrskonzepts Innenstadt ist in Köln noch nicht viel zu sehen. Stattdessen gibt es…

Raumvermietung in der Kölner Innenstadt

Unsere Geschäftsstelle können Sie für Ihre Veranstaltung mieten.

Unfalltode in Köln-Mülheim

Der 14. April 2015 war mit zwei tödlichen Unfällen ein schlimmer Tag für den Radverkehr in Köln.

Wirksame Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen

Anwendung des TOP-Prinzips in der Verkehrssicherheitsarbeit durch Anwendung von technischen, organisatorischen und…

Kreuzung mit Bedienungsanleitung

Ob das neueste Exponat im Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum (KRIM) überhaupt ein Kunstwerk ist, ist in der Fachwelt…

ADFC Lastenräder in Köln

Der ADFC Köln bietet den kostenlosen Verleih von fünf Lastenrädern für alle Kölner*innen an. Die Räder können bis zu…

Fahrradreparatur in Köln - selbst schrauben oder machen lassen

In Köln gibt es verschiedene Gruppen, bei denen man sein Rad selbst oder mit ein wenig Hilfe reparieren kann. Und…

Abkürzungen und Glossar

Unser Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe und Abkürzungen im Bereich Radverkehr und Verkehrsplanung.

https://koeln.adfc.de/artikel/verkehrssicherheitsarbeit-des-adfc-koeln

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt