fahrRAD! 1/2022: Mit derm Rad von Köln ins Heilige Land

 

In der Frühjahrsausgabe der fahrRAD! stellen wir Euch eine beeindruckende Radtour von Köln über Istanbul ins Heilige Land vor. Außerdem gibt es wie immer viele Artikel zum Radverkehr in Köln.

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Fahrrads,

wir leben in turbulenten Zeiten. Während bis vor wenigen Tagen die Corona-Pandemie immer noch Teile unseres Lebens dominierte, steht nun ein Krieg im Mittelpunkt
unserer Aufmerksamkeit. Ein Krieg mitten in Europa. Und damit etwas, was wir noch vor wenigen Wochen für unvorstellbar gehalten haben. Als ADFC sind wir selbstverständlich
solidarisch mit den Menschen aus der Ukraine, die Opfer des sinnlosen und brutalen Angriffskriegs geworden sind.

Wer konkret helfen will, kann dies am besten durch finanzielle Hilfe über die großen Hilfsorganisationen tun. Darüber hinaus ist wahrscheinlich die einzige Hoffnung, dass es in Russland Widerstand gegen Putin gibt.

Die aktuelle Situation zeigt uns aber auch, wie wichtig es ist, unsere Abhängigkeit vom Import fossiler Energieträger aus undemokratischen Staaten zu beenden und
sowohl die Energiewende als auch die Verkehrswende voranzutreiben. Wir können alle unseren Beitrag leisten, in dem wir zum Beispiel Energie sparen und so weit
wie möglich aufs Automobil verzichten.

In Köln arbeiten wir in allen Bezirken daran, die Verkehrswende zu gestalten. Im aktuellen Heft findet ihr unter anderem Artikel zur Venloer Straße in Ehrenfeld, zur Luxemburger Straße in Lindenthal und zur Ehrenstraße in der Innenstadt.

Aber natürlich ist nicht nur der Radverkehr ein Thema in dieser Ausgabe. Neben einigen Tourenvorschlägen hierzulande findet ihr einen beeindruckenden Bericht von der großen Radreise unserer Mitglieder Zsuzsa und Markus von Köln über Wien und Istanbul bis nach Israel.

Kommt gut durch diese Zeit.

Eure Vorsitzenden
Christoph und Carolin

Folgende Themen in dieser Ausgabe:

  • Autofreie Ehrenstraße
  • Doppelstockparker mit Problemen
  • Verkehrsversuch Venloer Straße
  • Radfahren auf der Luxemburger Straße?
  • Quo Vadis, KVB-Rad?
  • Kleine Transformationen – Schulstraßen für Köln!
  • Landtagswahl
  • Sicheres Radfahren / Vorfahrt und Überholen
  • Zweibeinständer
  • Radurlaube vorbereiten
  • Köln – Istanbul – Jerusalem: Mit dem Rad von Köln ins Heilige Land
  • Fahrrad-Rundtour ‚Fortis Colonia‘
  • Hanami im Rheinland
  • Mit Rad und Schiff am Überlinger See

 


Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • dreimal im Jahr das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden
https://koeln.adfc.de/veroeffentlichung/fahrrad-1-2022-mit-derm-rad-von-koeln-ins-heilige-land

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt