fahrRAD! Winter/2014: Radreise nach Katalonien / Bürgermeister von Wipperfürth

In der gemeinsamen Kölsch-Bergischen Winterausgabe der FahrRAD! stellt sich der Bürgermeister von Wipperfürth den Fragen der fahrRad-Redakteure und in Köln wird die notwendigkeit sicherer Radwege diskutiert

Das Thema Radverkehr boomt!

Nicht nur in Köln, sondern auch im Umland, wo ja seit einiger Zeit der neu gegründete Kreisverband RheinBerg-Oberberg Flagge zeigt. Im Gespräch der fahrRad-Redakteure mit dem Bürgermeister der oberbergischen Hansestadt Wipperfürth lässt sich erkennen, dass das Thema „Radverkehr“ mittlerweile in der jahrzehntelang als Fahrrad-Diaspora geltenden Region angekommen ist.

In Köln wird das Konzept der Abstellplätze kontinuierlich verfolgt und umgesetzt, ebenso bei der Umsetzung der Abmarkierung von Radverkehrsflächen auf der Fahrbahn. Dafür hapert es – noch immer – bei der Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht. Trauriger Höhepunkt aus Sicht des ADFC war die im Frühjahr 2013 durchgeführte Mängeltour von Stadt Köln und Polizei entlang der Kölner Ringe; eine Aufhebung der Benutzungspflicht der handtuchbreiten Radwege trotz erkennbarer Gefährdung des fließenden Radverkehrs durch die Außengastronomie, aufgehende Autotüren, mangelnde Aufstellflächen und schlechte Sichtbeziehungen an Kreuzungen wurde nicht einmal erwogen. Auch im Gespräch mit dem Beigeordneten für Bauen und Stadtentwicklung und dem Fahrradbeauftragten bei Fraktionsvertretern der amtierenden Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen konnte der ADFC sein Anliegen, das Zielkonzept Radverkehr (der Stadt Köln) mit dem Unfall-Lagebild Radfahrer (der Polizei) methodisch übereinander zu legen, um wirksame Methoden zur Unfallprävention u.a. an Unfallbrennpunkten zu entwickeln, klar zur Sprache bringen. Darüber hinaus bleibt unsererseits noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten!

Neben unseren zahlreichen Terminen zu Radtouren und anderen Angeboten sind wieder Neuerscheinungen im Bereich Radwanderkarten und –bücher in der Region aufgeführt. Erfahrungsgemäß lassen sich gerade im Herbst sowohl im Bergischen Land als auch in der Eifel schöne Touren unternehmen und dabei die Farbspiele der Natur beobachten, bevor der Winterblues kommt. 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allzeit gute und unfallfreie Fahrt

Ihre Teams der regionalen ADFC-Kreisverbände Köln und RheinBerg-Oberberg

Folgende Themen in dieser Ausgabe:

ADFC -KÖLN

  • Standpunkt
  • Bewegte Zeiten
  • Köln fährt Fahrrad - aber sicher?
  • Zukunftsvision Kölner Stadtverkehr
  • Via Sacra per Rad ...

KÖLNER -FAHRRAD -NETZWERK

  • Düsseldorfer Fahrradsternfahrt
  • GPS Outdoor-Navigation
  • Quo Radis
  • Ne echt kölsche Shopper
  • Leihrad-Verbund
  • RHODO 2014
  • Pänz aufs Rad
  • Bonner Radreisemesse
  • Rad-Nomaden
  • Pedelec-Ladeboxen
  • Winterliche Ausflüge
  • Schienen-Netzplan
  • Köln - Katalonien

ADFC -RHEIN BERG -OBERBERG

  • Impulse für mehr Radverkehr
  • Mitgliederversammlung RheinBerg-Oberberg
  • Interview mit Bürgermeister
  • Newsletter ADFC-RheinBerg-Oberberg
  • Vorteile für ADFC-Mitglieder
  • Beitritt ADFC-Rheinberg-Oberberg
  • Bergische Panorama-Radwege

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • eine starke Lobby für den Radverkehr
  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin Radwelt
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden
https://koeln.adfc.de/artikel/fahrrad-winter-2014-radreise-nach-katalonien-buergermeister-von-wipperfuerth

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt