Schlagloch auf der Straße.

Schlagloch auf der Straße. © ADFC/ Gerhard Westrich

Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum

 

Das Kölner RadverkehrsInfrastrukurMuseums (KRIM) ist ein Freiluftmuseum, das bundesweit seinesgleichen sucht. Besucher können die Ausstellung auf eigene Faust erfahren und die Exponate interaktiv erleben.

 

Sie sind selten geworden, aber es gibt sie noch: Die Reste der Autogerechten Stadt. Trotz der enormen Investitionen in den Radverkehr kann man sie noch finden, die Überbleibsel einer Epoche, in der das Automobil das Maß aller Dinge war. Für uns heute kaum vorstellbar, helfen die in verschiedenen Teilen der Stadt ausgestellten Exponate des KRIM, sich zu erinnern.

 

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests in Köln

Der ADFC-Fahrradklima-Test wird alle zwei Jahre mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums in Köln und bundesweit…

ADFC Köln in TV und Radio

Unsere Expert*innen sind regelmäßig zur Verkehrspolitik und zu den Themen Fahrradtechnik und Radreisen im Fernsehen und…

ADFC Köln in den sozialen Medien

Der ADFC Köln ist viel in den sozialen Medien unterwegs, um seine Zielgruppen unter den Radfahrer*innen,…

fahrRAD! Archiv

Im Zeitschriftenarchiv der fahrRAD! findet ihr alle uns vorliegenden Ausgaben aus den letzten Jahrzehnten.

Unterwegs mit dem Rad in Köln, Deutschland und Europa

Wer auf eigene Faust allein oder mit Freunden und Familie losradeln will, findet beim ADFC und den…

Unsere Verkehrssicherheitsarbeit in Köln

Der ADFC Köln engagiert sich leidenschaftlich für mehr Verkehrssicherheit in Köln. Ein Schwerpunkt ist dabei, die…

Fahrradkarten vom ADFC

In unserer Geschäftsstelle bieten wir ADFC-Fahrradkarten zu unserer Region an. Diese sind auch im Buchhandel erhältlich.

https://koeln.adfc.de/artikel/koelner-radverkehrsinfrastrukturmuseum

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt