Über den ADFC Köln

Der ADFC ist ein Verband von Radlerinnen und Radlern, die gemeinsam das Ziel verfolgen, den Verkehr fahrrad- und fußgängerfreundlicher zu gestalten. Neben seinem Engagement für eine umweltbewußte und damit nachhaltige Mobilität berät der ADFC in allen Fragen rund ums Fahrrad. Dazu gehört die Verbraucherberatung beim Fahrradkauf, Technik und Zubehör genauso wie bei juristischen und versicherungstechnischen Fragestellungen. Eine Vielzahl von geführten Radtouren mit unterschiedlichen Schwerpunkten und leistungsmäßigen Anforderungen lässt auch den Radelspaß nicht zu kurz kommen.

Der ADFC Köln e.V. wurde 1979 gegründet. Inzwischen ist die  Mitgliederzahl auf über 4.800 fahrradbegeisterte Radlerinnen und Radler angewachsen. Das Gebiet umfasst die Stadt Köln.

In der Geschäftsstelle im Mauritiussteinweg 11 können sich während der Geschäftszeiten Mitglieder, Bürger und Besucher der Stadt zu allen Themen rund ums Rad informieren. 

Seine Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit erreicht der ADFC Köln über das lokale Vereinsmagazin "fahrRAD!", einen monatlichen Newsletter und die sozialen Medien. Die Zeitung berichtet über die Vereinsarbeit und über das Fahrradgeschehen in Stadt und Land. Termine, Veranstaltungen und die Treffen der Arbeitsgruppen sind hier nachzulesen.

Mitglied werden   Satzung ADFC Köln   Historie des e.V. 

Die drei Säulen unserer Arbeit

Neben unserer radverkehrspolitischen Lobbyarbeit sind wir auch Anbieter von geführten Fahrradtouren, fördern den Radtourismus und sind die Organisation für Verbraucherschutz im Bereich Fahrrad.

Radverkehr und Politik

Viele Kölnerinnen und Kölner wünschen sich, dass dem Radverkehr eine größere Bedeutung beigemessen wird. Sie kritisieren die schlechten Bedingungen, die Radfahrerinnen und Radfahrer in Köln an vielen Stellen vorfinden. Sie machen Vorschläge, wo und wie Radverkehrsinfrastruktur in Köln ausgebessert, umgebaut und neu geschaffen werden sollte. Und sie wundern sich, warum vieles so lange dauert.

Der Radverkehr in Köln ist ein zentrales Thema unserer Vereinsarbeit. Wir verstehen uns insofern als Interessenvertretung der radfahrenden Kölnerinnen und Kölner gegenüber den Behörden und der Politik sowie in den Medien und arbeiten in vielfältiger Art und Weise daran, die Bedingungen für den Fahrradverkehr in Köln zu verbessern.

Weitere Informationen

Radtouren und Radreisen

Der ADFC ist der weltweit größte Anbieter geführter Fahrradtouren. Allein in Köln bieten wir jedes Jahr etwa 200 Touren unterschiedlichster Art an. Neben den beliebten Feierabendtouren in verschiedenen Stadtteilen gibt es ein breites Angebot an Ganztagestouren in unserer Region. Viele unserer erfahrenen Tourenleiter ergänzen ihre Touren mit einem kulturellen Angebot.

Wer lieber auf eigene Faust eine Tour zum selbst gewählten Termin machen will, findet in unseren Tourenvorschlägen Beschreibungen und GPS-Tracks zum Nachradeln. Für Radreisende haben wir in unserer Geschäftsstelle ein Angebot regionaler Fahrradkarten und beraten Euch zu Routen und Übernachtungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen

Technik und Verbraucher

Wir beraten Euch rund um Euer Fahrrad. Wir helfen bei Kaufentscheidungen und zeigen Euch in unseren Kursen die wichtigsten Reparaturen an Eurem Rad. Unternehmen unterstützen wir bei Verkehrssicherheitstagen und beraten zum Thema Dienstrad-Leasing.

Für den Diebstahlschutz Eures Fahrrads sorgen wir durch die ADFC-Fahrradcodierung. Und sollte es doch einmal abhanden kommen, lasst Euch besser schon vorher zur richtigen Versicherung beraten. Für unsere Mitglieder bieten wir die ADFC-Pannenhilfe sowie eine Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung. Am Kölner Hauptbahnhof halten wir für Euch kostenlose Abstellplätze in der Radstation zur gelegentlichen Nutzung bereit.

Weitere Informationen

Vorstand

Der Vorstand vertritt den ADFC Köln nach außen und ist mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten vertreten. Um die einzelnen Vorstände, Themenschwerpunkte und Kontaktdaten zu erfahren, klicken Sie auf das jeweilige Bild.

Christoph Schmidt, ADFC Köln

Christoph Schmidt

Vorsitzender des ADFC Köln

Mitglied des ADFC Bundesvorstands

Carolin Ohlwein

Stv. Vorsitzende des ADFC Köln

Marketing und Veranstaltungen

Frederik Lübbers

Schatzmeister

Alexander Bühler

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit

Benjamin Bädorf

Vorstand Junger ADFC

Christian Hölzel

Vorstand Radverkehr

Stephan Behrendt

Vorstand Technik und Verbraucherberatung

Dein Name

Willst Du mitmachen im ADFC Köln?

Weitere Kontakte

Clemens Rott

Ausbildungsleitung ADFC TourGuide

Hubert Schlömer

Anzeigenvertrieb fahrRAD!

Ilse Pottmann

Sternfahrten

ADFC TourGuide

Kai Erne

Fahrradcodierung

Simon Lüthje

Koordination Geisterräder

Dein Name

Willst Du mitmachen im ADFC Köln?

Arbeitsgruppen

ADFC TourGuides

Unsere Tourenleiter:innen

Radverkehrsgruppe

Unsere politische Lobbyarbeit

Geschäftsstelle

Die ADFC-Geschäftsstelle in der Kölner Innenstadt ist unser zentraler Anlaufpunkt für alle Menschen mit Interesse am Radfahren.

fahrRAD! Redaktion

Redaktionsteam unserer Zeitschrift fahrRAD! und des Newsletters Kölner fahrRAD! Kurier

Geisterradpatenschaften

Pflege der Kölner Geisterräder

Fahrrad-Entscheid Köln

Wir fordern mehr und bessere Fahrradwege für Köln. Dafür haben wir ein Bürgerbegehren bei der Stadt eingereicht.

Deine Idee

Du willst mitmachen im ADFC Köln und hast schon eine eigene Idee wie?

Fördermitglieder

Etwa 20 Kölner Unternehmen sind Fördermitglieder des ADFC Köln.

Bikestation Köln

Colonia Aktiv

Cosmos Bike & More

E-Bike-Erlebnis-Center Nr.1

Fahrrad-Diebstahlschutz.com

Faltradritter

messageconcept

perpedalo | Köln-Rikscha

Planungsbüro VIA

Portz am Ring

Pützfeld

Radlager

Radmarkt Schumacher

Radstation Köln

Stadt Köln

Stadtrad Peter Dedenbach

VELOGICAL engineering

Verkehrsberatung Frank Rattay

Zweiradwerkstatt 180°

Fehlt hier Dein Unternehmen?

Jetzt informieren!

Euer Logo fehlt hier?

Jetzt Fördermitglied werden und die Arbeit des ADFC hier vor Ort in Köln unterstützen!

Mitmachen im ADFC Köln

Der ADFC Köln lebt ausschließlich von der 100% ehrenamtlichen Arbeit der Aktiven. Gemeinsam wollen wir bessere Radverkehrsbedingungen und noch mehr Spaß am Radfahren erreichen. Alle Mitglieder sind eingeladen, sich zu beteiligen und den Verein zu gestalten. Je mehr Aktive mit anpacken, desto mehr Projekte können wir umsetzen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren – sowohl bei einmaligen Aktionen als auch in regelmäßigen Arbeitsgruppen. Den zeitlichen Umfang bestimmst Du selbst. An dieser Stelle findest Du einige Beispiele als Anregung.

Geschäftsstelle

Die ADFC-Geschäftsstelle in der Kölner Innenstadt ist unser zentraler Anlaufpunkt für alle Menschen mit Interesse am Radfahren.

ADFC Köln Geschäftsstelle, Mauritiussteinweg 11, 50676 Köln

Das Team der ADFC-Geschäftsstelle in der Kölner Innenstadt ist für Euch da, wenn ihr Fragen zum Radfahren in Köln habt, ADFC-Karten erwerben wollt oder Euch für die Mitgliedschaft im ADFC interessiert. An unserer 10 qm großen Kölner Stadtkartenwand können wir uns gemeinsam Deinen besten Weg zur Arbeit anschauen.

Außerdem finden viele Sitzungen, Veranstaltungen, Kurse, Vorträge und Codieraktionen in der Geschäftsstelle statt. Und natürlich könnt ihr auch einfach so auf eine Tasse Kaffee vorbeikommen, um den ADFC kennenzulernen.

Das Team freut sich auf weitere Verstärkung, mit dem Ziel die Öffnungszeiten mittelfristig erweitern zu können. Interessenten für eine ehrenamtliche Mitarbeit melden sich gern unter der E-Mail-Adresse in der blauen Infobox.

 

Öffnungszeiten

Die Geschäftsstelle ist in der Regel wie folgt geöffnet: 

  • jeden 1. Samstag im Monat von 11:00 – 13:00 Uhr und
  • jeden Mittwoch von 17:00 – 19:00 Uhr

Zu dieser Zeit ist der ADFC-Köln persönlich und telefonisch in der Geschäftsstelle erreichbar. Sonstige Uhrzeiten sind nach Terminvereinbarung möglich. Außerhalb dieser Zeiten sind auch unsere direkten Ansprechpartner für Sie erreichbar.

Termine

 

Anfahrt zur Geschäftsstelle

Sie erreichen uns natürlich am Besten mit dem Fahrrad. Direkt vor unserem Haus befinden sich Abstellanlagen für Fahrräder.

Anfahrt vom Bahnhof Köln Hbf    Anfahrt vom Bahnhof Köln Messe/Deutz

Aber auch über den ÖPNV sind wir erreichbar:

  • KVB Haltestelle: Poststraße, Linien 3, 4, 16, 18.
  • KVB Haltestelle: Barbarossaplatz, Linien 12, 15.
  • KVB Haltestelle: Mauritiuskirche, Linie 9.
  • KVB Haltestelle: Neumarkt, Linien 1, 7.

Vom Hauptbahnhof mit der U-Bahn Linie 16 oder 18 zur Poststraße, ab dort 3 Minuten Fußweg.

Vom Bahnhof Süd mit der Straßenbahn Linie 9 zur Mauritiuskirche, ab dort 2 Minuten Fußweg.


Mann und Kind auf Radweg

Werde ADFC-Mitglied!

Aktion bis 30. Juni für nur 19 Euro im ersten Jahr!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • eine starke Lobby für den Radverkehr
  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin Radwelt
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden!

Bleiben Sie in Kontakt