Radentscheid Detmold (NRW)

Der Stadtrat der Stadt Detmold hat den Radentscheid als formal unzulässig eingestuft. Die Initiative überlegt nun das weitere Vorgehen.

Die Aktiven hatten zehn Ziele für ein besseres "Radfahr-Klima" in der Stadt erarbeitet. Es geht um mehr Sicherheit und Komfort, damit das Radfahren in Detmold in den nächsten Jahren attraktiver wird. Die Kosten für die Umsetzung der Ziele des Radentscheids schätzt die Stadt grob auf rund 24 Millionen Euro.
Im Dezember 2021 hatte die Initiative 4637 Unterschriften für den Radentscheid der Stadtverwaltung überreicht.

alle Themen anzeigen
https://koeln.adfc.de/artikel/radentscheid-detmold-1

Bleiben Sie in Kontakt