Der Ehrenfeldgürtel wird umgestaltet: Du bist gefragt!

 

Die Stadt Köln hat ein Online-Beteiligungsverfahren für den Ehrenfeldgürtel gestartet. Bis Mitte September kannst Du mitmachen!

 

Im Radverkehrskonzept Ehrenfeld wurde dieses Jahr beschlossen, auf dem Gürtel eine Autospur zugunsten eines mindestens 2,50 m breiten Radwegs umzuwidmen. Aktuell laufen die Planungen für einen Umbau des Gürtels im Bereich der KVB-Stationen Subbelrather Straße und Nussbaumer Straße. Eine gute Gelegenheit, den Beschluss in die Tat umzusetzen.

Die Kölner Verwaltung hat allerdings anderes im Sinn; in der Vorzugsvariante schrumpft der Radweg auf 2 m Breite, damit genügend Platz für eine zusätzliche Autospur bleibt. Neu gebaute Mini-Radwege, die eng neben PKW- und LKW-Spuren verlaufen, stellen keine sichere Fahrradinfrastruktur dar. So wird die Stadt ihr Ziel, den Radverkehrsanteil deutlich zu erhöhen, nicht erreichen.

Werde aktiv und schreibe auf meinungfuer.koeln, was du von dieser Planung hälst!

Jetzt mitmachen

 


Mitmachen im ADFC Köln!

So kannst Du im ADFC Köln aktiv werden

Der ADFC Köln lebt von der ehrenamtlichen Arbeit der Aktiven. Gemeinsam wollen wir bessere Radverkehrsbedingungen und noch mehr Spaß am Radfahren erreichen.

Alle Mitglieder sind eingeladen, sich zu beteiligen und den Verein zu gestalten. Je mehr Aktive mit anpacken, desto mehr Projekte können wir umsetzen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren – sowohl bei einmaligen Aktionen als auch in regelmäßigen Arbeitsgruppen. Den zeitlichen Umfang bestimmst Du selbst.

Jetzt mitmachen
https://koeln.adfc.de/neuigkeit/der-ehrenfeldguertel-wird-umgestaltet-du-bist-gefragt

Häufige Fragen an den ADFC

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt