Rodenkirchener Brücke gesperrt

Der Radweg an der Rodenkirchener Brücke ist in beiden Richtungen vollständig für den Radverkehr gesperrt worden.

Schilder verbieten Radfahrenden die Nutzung der Rodenkirchener Brücke © Heinz Meichsner

Aufgrund der wahrscheinlich noch ein Jahr dauernden Sanierungsarbeiten an der Brücke lassen die Gerüste derzeit nicht einmal genug Platz, um sich Rad schiebend zu begegnen. Eine großräumige Umleitung ist teilweise ausgeschildert.

Der aktuelle Zustand ist insbesondere für Pendlerinnen und Pendler unzumutbar, da diesen ein Umweg über mehr als 10 km oder 35 min. auferlegt wird. Ob der Radweg wieder kurzfristig freigegeben wird, ist nicht absehbar.

Ursprünglich hatte die Autobahn GmbH zugesagt, dass der nördliche Radweg nicht von den Bauarbeiten betroffen sein wird. Warum das Gerüst so aufgebaut wurde, dass eine lange Engstelle entstanden ist, ist unklar.


Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • eine starke Lobby für den Radverkehr
  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin Radwelt
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden!
https://koeln.adfc.de/neuigkeit/rodenkirchener-bruecke-gesperrt

Bleiben Sie in Kontakt