ADFC-Jahresbericht

Mit dem Jahresbericht informieren der Bundesvorstand des ADFC sowie die Bundesgeschäftsstelle über die Arbeit des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e. V. der vergangenen zwölf Monate.

2022 war für viele Menschen und auch für den ADFC ein herausforderndes Jahr. Die steigendenden Energiekosten und die hohe Inflation infolge des Krieges führten zu mehr Kündigungen.

Mit sehr erfolgreichen Mitglieder-Werbeaktionen ist es dem ADFC aber gelungen, trotzdem weiter zu wachsen und dem Verband mehr Schlagkraft zu verleihen. Das bestätigt den ADFC in seiner Arbeit und zeigt, dass viele Menschen die Verkehrswende mit dem Fahrrad im Mittelpunkt wollen.

Hier ADFC-Mitglied werden

Rückenwind kam auch aus den Kommunen: Hier war 2022 viel Reformfreude und Aufbruchsstimmung zu spüren. Mehr als 790 Städte und Gemeinden engagieren sich mittlerweile für Tempo 30 und mehr Entscheidungsfreiheit bei der Verkehrsgestaltung.

Doch der Bund bremste das Engagement der Kommunen für die Verkehrswende weiter aus und hat auch 2022 nicht – wie im Koalitionsvertrag vereinbart – die dringend nötige Reform des Straßenverkehrsrechts auf den Weg gebracht. Deshalb hieß es 2022 für den ADFC: dranbleiben und weiterkämpfen.

Der ADFC war 2022 sicht- und hörbarer denn je und hat sich beharrlich auf den Straßen, in Bündnissen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit für die Reform des Straßenverkehrsgesetzes eingesetzt.

2022 hat der ADFC außerdem eine ambitionierte Zukunftsstrategie mit Zielen für die kommenden fünf Jahre verabschiedet – allen voran, dass Deutschland bis 2030 ein attraktives Fahrradland wird.

Den ADFC-Jahresbericht 2022 gibt es als PDF in der blauen Servicebox.

Hier für den ADFC spenden

 


Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Zum Beitrittsformular
https://koeln.adfc.de/veroeffentlichung/adfc-jahresbericht-8

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt