fahrRAD! 2/2023: Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests 2022

In der letzten Ausgabe des Jahres 2023 sehr ihr, wie Köln beim ADFC-Fahrradklimatest 2022 abgeschnitten hat.

Liebe Freundinnen und Freunde des ADFC Köln,

endlich habt ihr die neue Ausgabe der fahrRAD! in Euren Händen. Wie ihr seht, gab es in diesem Jahr nur zwei Ausgaben, weil wir personell unterbesetzt waren in der Redaktion. Wir haben aber mittlerweile eine erfahrene Journalistin als neue Aktive gewinnen können, die das Magazin ab dem kommenden Jahr in die Hand nehmen wird und dann auch zur gewohnten Erscheinungsweise zurückkehren wird.

In Köln hatten wir im Sommer die anderen Kreisverbände des ADFC NRW zu Gast, um ihnen zu zeigen, was sich im Bezirk Innenstadt in den letzten Jahren fürs Fahrrad getan hat. Die Nachbarn aus dem Rhein-Kreis Neuss schrieben begeistert „Man muss nicht mehr zwingend nach Kopenhagen, Utrecht oder Paris fahren, um zu sehen, was man für Radfahrende in der Stadt richtig machen kann“. Selbstverständlich wissen wir alle, dass es auch im Kölner Zentrum noch genug zu tun gibt, um die Radverkehrsinfrastruktur auch für die Menschen zu verbessern, die sich heute noch nicht trauen, in Köln mit dem Rad zu fahren. Aber wir können als ADFC durchaus auch stolz auf das bereits Erreichte blicken, denn ohne eine starke Lobby für den Radverkehr wäre das alles nicht passiert.

Als ADFC setzen wir uns seit vier mal elf Jahren dafür ein, dass eine ideologiefreie Verkehrspolitik umgesetzt wird. Eine Politik, die alle Teilnehmenden am Straßenverkehr gleichermaßen berücksichtigt, auch wenn sie nicht mit dem Automobil unterwegs sind. Mobilität für Alle bedeutet, dass auch für Radfahrende ein durchgängiges und sicheres Straßennetz angeboten wird – in der Qualität, wie es Autofahrende ganz selbstverständlich gewohnt sind. Dies haben wir im November auf der Bundeshauptversammlung im einstimmig beschlossenen Politischen Leitantrag des Bundesvorstands noch einmal deutlich bekräftigt.

Auf der Bundesebene haben wir mit Frank Masurat einen neuen Vorsitzenden, weil die gebürtige Kölsche Rebecca Peters nach fünf großartigen Jahren im Bundesvorstand leider nicht mehr antrat. Wir wünschen ihr nach dem Abschluss ihres Masterstudiums einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Köln ist aber mit Christoph Schmidt auch in den nächsten zwei Jahren weiterhin im Bundesvorstand vertreten.

Eure Vorsitzenden

Christoph und Carolin

Folgende Themen in dieser Ausgabe:

  • Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatests 2022
  • Kölner Verkehrsunfallstatistik 2022
  • Radverkehrskonzept Ehrenfeld
  • Stellungnahmen des ADFC Köln zu Radverkehrsthemen im Verkehrsausschuss
  • Sicheres Fahrradfahren
  • Kölner Ride of Silence 2023
  • Radweg am Militärring
  • Gebrauchtrad - Worauf muss man achten und wo bekommt man sie?
  • Navi am Lenker
  • Ghisallo
  • Bundesamt für Logistik und Mobilität ist „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“
  • Immer am Fluss entlang

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • eine starke Lobby für den Radverkehr
  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin Radwelt
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden
https://koeln.adfc.de/veroeffentlichung/fahrrad-2-2023-ergebnisse-des-adfc-fahrradklimatests-2022

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt