fahrRAD! 3/2016: Verkehrskonzept oder verkehrtes Konzept?

 

Diese Ausgabe der FahrRAD! steht im Zeichen der Sicherheit beim Farradfahren und klärt die Frage was die Gestaltung von Kreuzungen damit zu tun hat.

 

Liebe Kölner Fahrradfahrerinnen
und Fahrradfahrer,

 der Schwerpunkt in diesem Heft ist das Thema „Sicherheit beim Fahrradfahren“. Wir greifen die Frage auf, was Sicherheit überhaupt ist, zeigen, wo die Sicherheit konterkariert wird und wo gut- gemeintes schlecht gemacht ist. Ein schwieriges Thema in Köln sind die großen Kreuzungen. Sie sind teilweise schon nicht von Autofahrern zu beherrschen, geschweige denn von Fahrradfahrern. Ein Beispiel dazu ist der neu gestaltete Hansaring. Man hat den Eindruck, dass verschiedene Abteilungen Details ausgearbeitet haben, die ausführende Firma hat dann die Folien aufeinandergelegt und alle Linien gezogen. Das Resultat ist, dass man eine Zusatzqualifikation und eine Einweisung seitens z.B. des Ordnungsamtes vor Ort benötigt, um zu erkennen, wann man wo wie fahren darf. In der Menge der Linien weiß der Fahrradfahrer nicht mehr, wie er sich zu verhalten hat. Hat er Vorfahrt, muss er warten, wo genau muss er stehen bleiben, kann er sicher sein, dass die Autofahrer auch die kunstvoll gezogenen Linien verstehen? Wir hoffen, dass auch die Stadtverwaltung aus diesem Beispiel lernt, wie es nicht gehen soll. Ein Positives sei vermerkt: Die Stadtverwaltung hat auf der Kreuzung an einer Ampel einen grünen Pfeil für Fahrradfahrer angebracht. Rechtsabbiegende Radfahrer können dort also ab sofort die rote Ampel wie ein Stopp- Schild ansehen. Diesen kann man, wenn man aus der Adolf-Fischer-Straße auf den Ring einbiegt, ausprobieren.

Die Aktiven des ADFC Köln wünschen allen Radfahrer*Innen weiter gutes und sicheres Fahrradfahren. Denkt daran: Die dunkle und nasse Jahreszeit kommt, überprüft eure Räder, aktive Sicherheit ist immer noch der beste Weg, sicher ans Ziel zu kommen.

Der Vorstand

Folgende Themen in dieser Ausgabe:

  • Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2016
  • Kölner Ehrenamtstag
  • Köln isst joot
  • Neue ADFC-Regionalkarten
  • Zuwachs an der AOK-Fahrradaktion
  • Warum gibt es am Rhein so viele Burgen?
  • Es wurde Licht
  • DHL empfiehlt per Twitter
  • Neues von der EUROBIKE
  • ZEG jetzt Fördermitglied des ADFC

 


Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • dreimal im Jahr das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden
https://koeln.adfc.de/veroeffentlichung/fahrrad-3-2016-verkehrskonzept-oder-verkehrtes-konzept

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt