Aufwertung Neumarkt

Stellungnahme des ADFC Köln zum Baubeschluss für die attraktivere Verbindung der Platzinnenfläche sowie Freigabe von investiven Auszahlungsermächtigungen - hier: Finanzstelle 6601-1201-0-1002, Platzgestaltung (Öffentl. Platzflächen).

Wir fragen uns, mit welchen Zielen diese Planung erstellt wurde, und wer daran beteiligt war. Der Neumarkt muss dringend attraktiver gestaltet, der KFZ-Verkehr muss beruhigt und die Radverkehrsführung muss verbessert werden. Der Verkehrsausschuss hat bereits Beschlüsse zur Ertüchtigung der Ost-West-Achse gefasst. Davon ist hier nur wenig zu erkennen. 

Deplatzierte Taxi- und Ladezonen, markante Radweg-Verschwenkungen, und eine kaum sichtbare Abgrenzung nach Gestaltungshandbuch (Dreierlei Grau) werden zu Konflikten zwischen Fuß- und Radverkehr führen. Der KFZ-Verkehr fließt praktisch unverändert. Bei der vorgesehenen Gestaltung der Ostseite mit Übergang Schildergasse wird zwar neu gebaut, entgegen der langjährigen Forderung des ADFC dabei aber von Innen nach Außen geplant – zuerst der KFZ-Verkehr, dann alle anderen. Dabei wäre hier für Fuß- wie Radverkehr deutlich mehr möglich. 

Die Querung an der Richmodstraße wurde vor wenigen Jahren eingerichtet. Sie ist optimierungsfähig, aber ein wichtiges Element der Nord-Süd-Verbindung durch die Innenstadt, von Zollstock bis zur Bildungslandschaft Nord und darüber hinaus. Die Querung soll entfallen, ohne dass es einen ansatzweise adäquaten Ersatz gibt. Die Aufstellfläche an der Apostelnstraße ist schlecht zu erreichen und viel zu klein. Die Gelegenheit die Apostelnstraße selbst hier mit anzubinden, wurde verpasst. 

alle Themen anzeigen
Mann und Kind auf Radweg

Werde ADFC-Mitglied!

Aktion bis 30. Juni für nur 19 Euro im ersten Jahr!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • eine starke Lobby für den Radverkehr
  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin Radwelt
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden!

Verwandte Themen

Stellungnahme des ADFC Köln zum Radverkehrskonzept Innenstadt

Die Stadt Köln plant ein Radverkehrskonzept für den Bezirk Innenstadt. Der ADFC Köln hat sich als Radverkehrsverband am…

Autofreie Ehrenstraße

Seit vielen Jahren wird diskutiert, ob und wie die Ehrenstraße vom Autoverkehr befreit werden kann. Jetzt ist es soweit:…

Ersatzneubau der Brücke Frankfurter Straße

Stellungnahme zum Baubeschluss für den Ersatzneubau der Brücke Frankfurter Straße (B 8) über die B 55a (2183/2022)…

Alles neu auf der Neusser?

In der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung die neuen Pläne zur Umgestaltung der Neusser Straße in Nippes…

Sichtzeichen und Wunder: Radfahrstreifen Aachener Straße

Ende August veröffentlichten wir eine Stellungnahme zum neuen Radfahrstreifen auf der Aachener Straße. Die…

Es war einmal ein Radverkehrskonzept für Köln?

Von der Umsetzung des Radverkehrskonzepts Innenstadt ist in Köln noch nicht viel zu sehen. Stattdessen gibt es…

Kölner Unfallstatistik erklärt

Wer kennt Sie nicht, die Sätze wie: „Radfahrer verursachen die Hälfte aller Unfälle!“ oder „Unfälle mit Radfahrenden…

‪Der schüchterne Radweg

Die Stadtverwaltung hat ein neues Exponat in das Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum KRIM aufgenommen.

Schnitzeljagd durch Köln

Vor gut einer Woche haben die StEB Teile des Rheinufers abgesperrt. Die StEB machen hier einen ganz hervorragenden Job.…

https://koeln.adfc.de/artikel/aufwertung-neumarkt

Bleiben Sie in Kontakt