Radfahrstreifen Aachener Straße (3. Teil)

 

Die Pläne für den Radfahrstreifen auf der Aachener Straße sind nun da. Der Verkehrsausschuss hat in seiner morgigen Sitzung die Chance, Anmerkungen zu machen.

 

Uns fällt auf:

1. Tempo 30:

a. Die Verwaltung schreibt in ihrer Vorlage, dass Ampelschaltungen angepasst werden müssen. Wann dies geschieht, bleibt offen. Für uns ist klar: Das muss passieren, bevor die Änderungen umgesetzt werden.

b. Ab der Brabanter Straße soll T50 gelten. Das ist nicht akzeptabel, da der Radverkehr vor der Moltkestraße eingeladen wird, weiterhin die Fahrbahn zu benutzen.

2. Am Hahnentor sollte durch Beschilderung verdeutlicht werden, dass der Rudolfplatz als Alternativstrecke ebenfalls befahren werden kann. Es ist nicht Pflicht, ab dort die Fahrbahn im Mischverkehr zu benutzen.

3. Der Beginn des Radfahrstreifens an der Brabanter Straße sollte zusätzlich zur Sperrflächenmarkierung eine bauliche Sicherung erhalten, die für den Radverkehr durchlässig ist (z.B. Leitboys)

4. Die ohnehin sehr kurze Rechtsabbiegespur in die Brüsseler Straße kann entfallen. So kann vermieden werden, dass der Radverkehr auf einem Radweg in Mittellage zwischen zwei Spuren geführt wird.

5. Ab Moltkestraße bis Eisenbahnring wurde neben dem Schutzstreifen auch eine neue Leitlinie für die beiden Kfz-Fahrspuren geplant. Dabei sollen beide Spuren je 3m breit sein. Sinnvoller wäre jedoch, der rechten Spur das RASt-Standardmaß von 3,25m und der linken die verbleibenden 2,75m zu geben. Damit würde es Autofahrern eher ermöglicht, mit dem regelkonformen Abstand (1,50m) innerhalb der Spur zu überholen.

6. Das Sonder-Verkehrszeichen "Sie haben die Wahl" vor der Moltkestraße empfinden wir als zynisch. An dieser Stelle konnten sich Politik und Verwaltung nicht dazu durchringen, den Radverkehr auf einer eigenen Spur sicher über den Knoten zu führen.

7. Die Öffnung der Brüsseler Straße in Richtung Richard-Wagner-Straße fehlt in der Vorlage.

Pläne in der Mitteilung der Verwaltung für den Verkehrsausschuss am 01.09.2020
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=97050

ADFC-Stellungnahme vom 29.04.2020
https://www.facebook.com/adfckoeln/posts/4349744111717629

 

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • dreimal im Jahr das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden

Verwandte Themen

Der Monolith von Weidenpesch

Die Stadt Köln hat ein neues, geradezu monumentales Kunstwerk in die Sammlung des Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseums…

Mülheimer Brücke: Verwaltung Macht Politik

Bei einem Ortstermin an der Mülheimer Brücke haben wir mit den Ämtern und Vertretern der Politik über die dortige…

Et kölsche Jrundjesetz

Die Stadt Köln verfährt im Unterhalt der Straßen streng nach dem kölnischen Grundgesetz. Dies hat Folgen, die man u.a.…

Kölner Unfallstatistik erklärt

Wer kennt Sie nicht, die Sätze wie: „Radfahrer verursachen die Hälfte aller Unfälle!“ oder „Unfälle mit Radfahrenden…

Neubau der Rheinbrücke Leverkusen

Aktuell läuft ein sogenanntes Planfeststellungsverfahren für den Neubau der Leverkusener Autobahnbrücke. Die Brücke ist…

Ein Radverkehrsnetz für ganz Köln – gelingt der große Wurf?

ADFC arbeitet am gesamtstädtischen Netzplan. Insgesamt haben die Aktiven der ADFC-Radverkehrsgruppe bis heute rund 200…

Fahrradzählstelle

Erweiterung des Verkehrsmanagementsystems und Errichtung von 80 Dauerzählstellen

Die Verwaltung möchte für 3,3 Mio Euro weitere Dauerzählstellen an rund 80 Querschnitten einrichten. Wir halten es für…

Rikscha - Fahrradtaxis in Köln

In Köln gibt es zahlreiche Anbieter von Fahrradtaxis, die Menschen aus Köln und aller Welt durch die Stadt fahren.…

Aktionen und Zertifizierungen für Unternehmen und Behörden

Der ADFC bietet verschiedene Aktionen und Zertifizierungen für Arbeitgeber an, um das Thema Fahrrad im Unternehmen zu…

https://koeln.adfc.de/artikel/radfahrstreifen-aachener-strasse-3-teil-1

Häufige Fragen an den ADFC

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt