Fahrrad-Barometer an der Gladbacher Straße © Stadt Köln

Verkehrsmengen an den ÖPNV-Streiktagen

An den beiden ÖPNV-Streiktagen im Februar hat der Radverkehr in Köln stark zugenommen. Die Stadt Köln sollte die Chance nutzen, das Potenzial für den Umstieg aufs Rad genauer zu bestimmen und daraus Ziele für die Verkehrs- und Klimawende abzuleiten.

An den beiden ÖPNV-Streiktagen am 2. und 15. Februar 2024 hat der Radverkehr in Köln stark zugenommen. Am Neumarkt, auf der Deutzer Brücke wurden beispielsweise am 2. Februar mehr als doppelt so viele Radfahrten von den städtischen Dauerzählstellen registriert wie am Freitag des Vormonats (26.01.2024). Gegenüber dem Vortag betrug die Steigerung über 60% (Deutzer Brücke: +63%; Neumarkt: +68%). Besonders deutlich war die Steigerung auf der Neusser Straße, wo fast drei Mal so viele Radfahrten gezählt wurden. Dabei wurden die Spitzenwerte des letzten großen Streiks am Dienstag, den 14. Februar 2023 auf der Deutzer Brücke und der Neusser Straße nahezu erreicht (85% bzw. 88%), am Neumarkt wurden sie deutlich übertroffen (4.152 / +79%). Dort wurde selbst der bisherige Spitzenwert vom 23. Juni 2020 nahezu erreicht.

Der ADFC Köln wertet das als deutliches Zeichen, dass das Potenzial für die nachhaltige Steigerung des Radverkehrsanteils in Köln weiterhin nicht ausgeschöpft wird: "An den KVB-Streiktagen zeigt sich das Potenzial für den Kölner Radverkehr. Kein anderer Verkehrsträger kann von heute auf morgen so viele zusätzliche Fahrten abwickeln. Gäbe es ein zusammenhängendes Radwegenetz in Köln, könnte die Zahl der Radfahrten noch deutlicher und nachhaltiger gesteigert werden. Diejenigen, die an Streiktagen nicht von zuhause arbeiten können, steigen auf das Rad um oder setzen sich ins Auto. Die Stadt Köln sollte die Verkehrsdaten solcher Tage nutzen, um das Potenzial für den Umstieg aufs Rad genauer zu bestimmen und daraus Ziele für die Verkehrs- und Klimawende abzuleiten."

Ausgewählte Highlights aus den Radverkehrszahlen

 Neumarkt komplettDeutzer BrückeNeusser Straße
Freitag, 2. Februar 20247.4388.6395.383
Spitzenwert7.67810.1266.094
Spitzenwert DatumDienstag, 23. Juni 2020Dienstag, 14. Februar 2023Dienstag, 14. Februar 2023
Freitag, 3. Februar 20231.8493.3163.081
Freitag, 26. Januar 20243.3523.3242.484
Donnerstag, 1. Februar 20244.4225.3091.874
    
Spitzenwert97%85%88%
Freitag, 3. Februar 2023402%261%175%
Freitag, 26. Januar 2024222%260%217%
Donnerstag, 1. Februar 2024168%163%287%
alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • eine starke Lobby für den Radverkehr
  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin Radwelt
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • Kostenlos Parken in der Kölner Radstation
  • das Kölner Magazin fahrRAD!
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Jetzt Mitglied werden

Verwandte Themen

Trasse für die RadPendlerRoute von Bergisch Gladbach nach Köln

Stellungnahme ADFC Köln und ADFC RheinBerg-Oberberg zum Beschluss der Bezirksvertretung Köln-Mülheim zur Trasse für die…

Verkehrsdienst muss Teil der Verkehrswende werden!

Die Neubesetzung der Amtsleitung im Kölner Ordnungsamt ist eine große Chance zur Neuorganisation des Verkehrsdienstes…

Der Radfahrer hat die Wahl

Stellungnahme zur Pressemitteilung der Stadt Köln „Bei blauem Radweg-Schild hat der Radfahrer keine Wahl“

Der gut unterhalten(d)e Radweg

Das Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum (KRIM) freut sich über einen Neuzugang. Ein Licht- oder Lautsprechermast…

Et kölsche Jrundjesetz

Die Stadt Köln verfährt im Unterhalt der Straßen streng nach dem kölnischen Grundgesetz. Dies hat Folgen, die man u.a.…

Kreuzung mit Bedienungsanleitung

Ob das neueste Exponat im Kölner RadverkehrsInfrastrukturMuseum (KRIM) überhaupt ein Kunstwerk ist, ist in der Fachwelt…

Kreuzung Innere Kanalstraße/Aachener Straße stadtauswärts

ADFC Köln fordert Sperrung des freilaufenden Rechtsabbiegers an der Kreuzung Innere Kanalstraße/Aachener Straße…

“Am Kümpchenshof” - Erfahrungsbericht und Lösungsvorschlag

Warum eine gemischte Auto-Rad-Spur vor dem Parkhaus eines großen Multiplex-Kinos nicht funktioniert und die simple…

Helmberatungsstelle

Position des ADFC Köln zum Fahrradhelm

Über kaum ein Thema wird so erbittert gestritten wie über den Fahrradhelm. Wir haben hier die wichtigsten Information…

https://koeln.adfc.de/artikel/verkehrsmengen-am-oepnv-streiktag

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt