Was sind Modale Filter?

Modale Filter verhindern den Durchgangsverkehr. In Form von Pollern, Blumenkästen oder Verkehrsführungskonzepten halten sie den Kfz-Durchgangsverkehr raus aus einer Straße und lassen den Fuß- und Radverkehr weiter durch.

Mit versenkbaren Pollern kann zusätzlich motorisierter Anliegerverkehr zugelassen werden.

Die Bilder der Berliner Senatsverwaltung zeigen eine Diagonalsperre, bei der der Autoverkehr links abbiegen muss. Ein seltenes Beispiel in Köln hierfür ist die Kreuzung Kyffhäuser Straße / Hochstadenstraße hinterm Barbarossaplatz. Die andere Grafik zeigt eine Durchfahrtssperre, bei der eine Straße in der Mitte getrennt wird, wie es zum Beispiel in der Zülpicher Straße gemacht wird. Ebenso ist noch eine Drehung der Einbahnstraße denkbar.

Eine dieser Varianten muss die Verwaltung aufgrund des entsprechenden politischen Beschlusses noch für den #Friesenwall umsetzen. So wurde es bei der Vergabe des 2. Platzes beim Deutschen Fahrradpreis (nach Aktenlage!) bereits eingepreist. Und auch die weiteren Fahrradstraßen sollten nicht ohne modale Filter gebaut werden.

alle Themen anzeigen

Mitmachen im ADFC Köln!

So kannst Du im ADFC Köln aktiv werden

Der ADFC Köln lebt von der ehrenamtlichen Arbeit der Aktiven. Gemeinsam wollen wir bessere Radverkehrsbedingungen und noch mehr Spaß am Radfahren erreichen.

Alle Mitglieder sind eingeladen, sich zu beteiligen und den Verein zu gestalten. Je mehr Aktive mit anpacken, desto mehr Projekte können wir umsetzen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu engagieren – sowohl bei einmaligen Aktionen als auch in regelmäßigen Arbeitsgruppen. Den zeitlichen Umfang bestimmst Du selbst.

Jetzt mitmachen

Verwandte Themen

Unfallzahlen in Köln und die Rolle der Behörden

Die Zahl der Unfälle mit Radfahrenden in Köln ist hoch. Doch die Behörden nehmen ihre Aufgaben im Rahmen der Vision Zero…

Sicheres Fahrradfahren: Neues in der StVO

Am 28.04.2020 trat die neue StVO-Novelle in Kraft. Diese Novelle bringt erhebliche Verbesserungen für das Fahren mit dem…

Beschluss einer Trasse für die RadPendlerRoute 2 (Bergisch Gladbach – Köln)

Stellungnahme des ADFC Köln zum Beschluss einer Trasse für die RadPendlerRoute 2 (Bergisch Gladbach – Köln)

Plausible Radverkehrsführung in Köln-Kalk?

„Die Rad- und Fußgängerführungen sind plausibel, komfortabel und erreichen dadurch auch eine hohe Akzeptanz.“ Mit diesen…

Es geht weiter an den Ringen!

Die nächste Umsetzungsstufe von #RingFrei läuft an. Die Verwaltung richtet auf weiteren Teilstücken Rad- und…

Neubau der Rheinbrücke Leverkusen

Aktuell läuft ein sogenanntes Planfeststellungsverfahren für den Neubau der Leverkusener Autobahnbrücke. Die Brücke ist…

Stellungnahme zum MIV-Grundnetz

Der ADFC Köln kritisiert die Berichterstattung zum MIV-Grundnetz und fordert, die Modernisierung der Radwege an den…

Radweg am Militärring

Der Geh- und Radweg am Militärring ist zu großen Teilen in einem kaum noch nutzbaren Zustand. Der bereits sanierte Teil…

Stellungnahme des ADFC Köln zum Bundesverkehrswegeplan 2030

Der alle 15 Jahre neu aufgelegte Bundesverkehrswegeplan wurde vom Bundesministerium für Verkehr und digitale…

https://koeln.adfc.de/artikel/was-sind-modale-filter

Häufige Fragen an den ADFC

Bleiben Sie in Kontakt